Skip to main content

Camping Kühlschrank kaufen – Kühlschrank für das Wohnmobil

Camping Kühlschrank TestWer auch auf Reisen nicht auf den Luxus eines Kühlschranks verzichten möchte, für den ist ein Camping Kühlschrank wahrscheinlich genau das Richtige. In einem Campingmobil oder Wohnwagen hat man meist nur sehr wenig Platz. Somit hat man Probleme einen großen Kühlschrank unterzubringen und greift meist auf einen Camping Kühlschrank zurück.

Diese Mini Kühlschränke unterscheiden sich gar nicht so viel im Hinblick auf die großen Varianten und bieten genügend Platz um den täglichen Bedarf an Lebensmitteln und Getränken zu decken.  Ein Camping Kühlschrank bietet jedoch noch weiter Einsatzmöglichkeiten und wird oft auf dem Campingplatz, an einem Festival oder für im kleinen Gartenhaus verwendet. In einem Camping Kühlschrank Test finden Sie die besten Produkte für Ihren Urlaub!

Camping Kühlschrank Empfehlungen

AMSTYLE Mini Kühlschrank

139,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
Klarstein 10005399 Mini-Kühlschrank

159,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
Mini Kühlschrank MEDION MD 37115

119,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
Severin KB 2922 Mini Kühlschrank

69,90 € 104,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
Syntrox MBC-50L-60W Mini Kühlschrank

236,88 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
Klarstein Bella Taverna Mini Kühlschrank

59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
Klarstein 10005400 Mini Kühlschrank

155,84 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
Mini-Kühlschrank Dometic TROPICOOL TC 14

184,95 € 279,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
Mini Kühlschrank Syntrox Germany MBC-40

195,00 € 279,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
Bomann KB 389 Mini Kühlschrank

98,99 € 139,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
Mini Kühlschrank Amstyle SPH8.006

189,95 € 229,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
Mini-Kühlschrank Inventor INVMS45A2

108,60 € 119,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon

Was ist ein Camping Kühlschrank?

Camping wird unter deutschen Urlaubern immer beliebter. Es steht für Unabhängigkeit, Freiheit und Flexibilität. Ob am Meer, in den Bergen, im In- oder Ausland, Camper können sich überall hin bewegen, denn sie haben alles dabei, was ein Zuhause auch zu bieten hat – Küche, Bett und Bad. Zur Standardausstattung, besonders im Sommerurlaub, gehört ein Kühlschrank. Dieser ist aufgrund des begrenzten Platzes deutlich kleiner als im eigenen Heim.

Ein Camping Kühlschränke ist in der Regel ein Mini Kühlschrank, der Lebensmittel und Getränke für den täglichen Bedarf kühlt. Sie haben ein kleineres Volumen als der normale Kühlschrank, sind dafür aber auch platzsparend und teilweise mobil, so dass sie auch außerhalb des Campings mitgenommen werden können. Schnell beim Grilltreff aufgestellt oder auf ein Festival am Wochenende mitgenommen, werden Fleisch und Bier ausreichend gekühlt. Ein paar Tage ist die Selbstversorgung gesichert.

Stauraum

Bei einem Camping Kühlschrank hat man in der Regel weniger Kapazität für die Lagerung von Getränken und Speisen als in den heimischen 4 Wänden. Man möchte hier jedoch auch nicht auf kalte Getränke verzichten oder z.B. das Grillfleisch kühlen. Einige Mini Kühlschränke haben sogar ein kleines Gefrierfach integriert. Damit lässt sich auch Speiseeis oder Eiswürfel für den Campingausflug unterbringen. Der Stauraum ist meistens nicht so groß, aber bietet meist genügend Platz um die wichtigsten Produkte für den alltäglichen Bedarf zu kühlen.

Stromanschluss

Der wichtigste Punkt bei einem Camping Kühlschrank ist meist die Stromversorgung. Damit man den Mini Kühlschrank auch im Fahrzeug verwenden kann, bieten viele Herstelle ein 12 Volt Ladekabel an.  Somit kann man das Gerät in einem normalen PKW auch über die Mittelkonsole, z.B. an einen Zigarettenanzünder,  anschließen. Auf dem Campingplatz oder Festival kann man den Kühlschrank an einen normalen Netzanschluss anschließen. Hier wird das Produkt mit etwa 230 Volt betrieben.  Einige Modelle verfügen auch über einen Gasbetrieb.
Jedoch lassen sich nicht alle Produkte über 12 Volt betreiben und benötigen somit  immer einen normalen Netzanschluss. Möchte man seinen Camping Kühlschrank auch seinem PKW verwenden, ist es wichtig immer die Stromversorgung zu beachten.

Welche unterschiedlichen Camping Kühlschränke gibt es?

Nicht nur in der Größe unterscheiden sich die Kühlschränke, sondern auch bei der Kälteerzeugung. Hier gibt es grundsätzlich 3 verschiedene Modelle:

Kompressor: Hierbei wird ein Kältemittel durch Stromanschluss in einem geschlossenen Kreislauf komprimiert. Dabei entsteht Wärme, die am typischen schwarzen Gitter des Kühlschranks abgegeben wird. Das Gas entspannt sich dadurch wieder und gibt Kälte ab. Diese Art ist – wie man es von zu Hause kennt – geräuschintensiv und benötigt einen Stromanschluss. Jedoch kühlt er sehr gut.

Absorber: Ein Wasser- Ammoniak- Gemisch wird durch Gas oder Strom (12 Volt Gleichstrom oder 230 Volt Wechselstrom) erhitzt. Durch die Abkühlung entsteht Verdunstungskälte. Sie sind sehr leise und können unabhängig von einem Stromanschluss betrieben werden. Jedoch kühlt er im Vergleich zum Kompressor, besonders bei über 30 Grad, nicht mehr so gut und es benötigt eine waagrechte Stellfläche.

Thermoelektrisch: Strom kühlt eine Box. Dies ist wirtschaftlich gesehen die schlechteste Lösung, da viel Strom verbraucht wird und die Geräte nur wenig kühlen. Es eignet sich nur bei längeren Autofahrten und wird durch den Zigarettenanzünder versorgt. Jedoch ist es lautlos und platzsparend.

Welcher Camping Kühlschrank eignet sich für mich?

Bei der Auswahl des richtigen Camping Kühlschranks sollte man hauptsächlich den Zweck im Auge haben.

Hauptsächlich Picknick und kurze Ausflüge: Sie verwenden die Kühlung meist beim Picknick, zum Grillen oder für Tagesausflüge? Es werden vor allem Getränke und Fleisch gekühlt? Dann eignet sich eine thermoelektrische Kühlbox. Sie ist relativ günstig – zwischen 50 und 150 Euro – und haben einen Anschluss für den Zigarettenanzünder im Fahrzeug (Auto Kühlschrank). Hier muss beim Kauf darauf geachtet werden, dass dieser wirklich vorhanden ist. Die Box kann bereits zu Hause gekühlt werden, so dass sich die Kälte besser und länger hält. Am Zielort reicht dann meist die Isolation aus, um den Inhalt kühl zu halten. Zusätzlich können Kühlakkus verwendet werden.

Hauptsächlich Roadtrips: Sie verwenden die Kühlung meist im Auto, da Sie Ihren Standort im Urlaub oft wechseln und lange Strecken fahren? Hier eignen sich teure thermoelektrische Kühlboxen, da sie durch den 12V- Anschluss die Kälte noch besser speichern können. Alternativ ist ein Kompressorgerät zu empfehlen.

Hauptsächlich Camping: Sie verwenden die Kühlung meist auf mehrtägigen Ausflügen auf dem Zeltplatz? Dann empfiehlt sich ein Camping Kühlschrank mit Absorber oder Kompressor. Wichtig ist, dass ein Stromanschluss zur Verfügung steht. Hier kann ein fester Stromanschluss mit 230V oder eine Fahrzeugbatterie mit 12V verwendet werden. Die beste Leistung erzielt ein Kühlsystem mit Kompressortechnik.

Die Anschaffungskosten können für einen Camping Kühlschrank sehr variieren – zwischen 50 bis über 200 Euro ist alles möglich. Je nach Produkt kann es auch einige Nachteile geben: das hohe Leergewicht und die Geräusche, besonders, wenn man direkt daneben schläft. Dagegen sind Absorber geräuschlos und kann mit Strom oder Gas betrieben werden. Auch der Preis ist verhältnismäßig günstig – zwischen 150 und 250 Euro. Jedoch ist es hier von Nachteil, dass er nicht die gleiche Leistung wie ein Kompressor erzielt.

Gibt es auf dem Zielplatz keinen Stromanschluss, eignet sich auf Dauer die Autobatterie nicht, da sie schnell leer ist. Hier greift man auf den Gasbetrieb eines Absorbergerätes zurück. Es gibt schwere Gasflaschen mit 5 oder 11kg oder Gaskartuschen. Wichtig dabei ist, dass der Kühlschrank nicht in geschlossenen Räumen betrieben wird. Das Gas muss immer die Möglichkeit haben, abzuziehen.

Hauptsächlich Festivals: Sie verwenden die Kühlung meist auf Festivals? Hierbei ist es entscheidend, wie lange Sie sich dort aufhalten. Ohne Übernachtung eignet sich eine thermoelektrische Kühlbox. Bei Übernachtungen kommt es wiederrum auf den Übernachtungsort an. Fragen Sie sich, wie viel Sie unterbringen wollen und ob im Auto oder im Zelt geschlafen wird. Beachten Sie, dass bei vielen Festivals große Gasflaschen nicht zulässig sind.

Hauptsächlich Camping mit dem Wohnmobil: Sie verwenden die Kühlung meist im Wohnwagen? Hierfür gibt es Mini Kühlschränke mit 230V- Anschlüssen (oft auch unter Auto Kühlschrank bekannt). Ein Stromanschluss wird dazu aber benötigt. Alternativ kann auch ein Absorber mit Gas- und Stromanschluss gewählt werden.

Kaufentscheidung

Bevor Sie sich für einen Kühlschrank entscheiden, sollten Sie erst einmal die wichtigsten Fragen beantworten um das passende Produkt zu finden:

  • Wieviel Platz habe ich zur Verfügung?
  • Auf welchen Stromanschluss möchte ich zurückgreifen?
  • Möchte ich den Kühlschrank auch in meinem PKW verwenden?

Wieviel Platz steht Ihnen überhaupt in ihrem Wohnmobil oder Campingplatz zur Verfügung. Vermessen Sie erst den möglichen Raum bevor sie sich ein Produkt kaufen – sonst passt der Kühlschrank womöglich nicht. Klären Sie auch ab auf welchen Stromanschluss Sie zurückgreifen können (z.B. Netzanschluss, Gas-Anschluss, 12 Volt). Somit bleibt Ihnen eine böse Überraschung im Urlaub hoffentlich erspart und Sie können sich auf einen tollen Urlaub mit gekühlten Getränken freuen.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Wenn Sie Ihren Verwendungszweck ermittelt haben, rückt der Kauf näher. Fragen Sie zuerst Freunde und Familie, welche Geräte sie benutzen und warum. Vergleichen Sie die Anforderungen mit Ihren eigenen. Oben stehend finden Sie einige Produkte, die wir aufgrund von Qualität, Preis und technischen Details ausgewählt haben.

Camping Kühlschrank kaufen – auf diese Kriterien sollten sie achten

  • Verarbeitung
  • Preis
  • Technischen Daten (z.B. Energieeffizienzklasse, Kühlleistung)
  • Größe ( Volumen, Stauraum)
  • Garantie

Camping Kühlschrank kaufen bei Amazon

Wir empfehlen den Kauf eines Camping Kühlschranks über den Online Shop von Amazon. Hier steht eine riesige Auswahl an verschiedenen Modellen zu günstigen Preisen zur Verfügung. Das Produkt wird schnell und meist kostenfrei zu Ihnen nach Hause geliefert. Sollten Sie mit Ihrer Auswahl nicht zufrieden sein, so können Sie immer noch vom Rückgaberecht Gebrauch machen.


Ähnliche Beiträge


Kommentare


Torsten Juni 6, 2017 um 7:53 am

Hallo,
ich habe einen Medion Mini-Kühlschrank (wie bei euch verlinkt: 50Hz, 0,6A, 0,29kWh/24h) angeschafft. Nutzung ist hauptsächlich auf dem Campingplatz, wobei eine Stromversorgung auf den Wegen dazwischen gewährleistet sein soll.
Leider komme ich genau mit diesem Part nicht klar. Könnte ich zur Überbrückung auch folgendes Gerät nutzen?
Amazon: MAXOAK 400Wh Tragbare Energieversorgung
Oder was könnt ihr empfehlen, damit ich die Kühlung während der Fahrt/Parken aufrecht erhalten kann?

Vielen Dank
Torsten

Antworten

Benjamin Juni 8, 2018 um 10:24 am

Hallo Torsten,

den Kühlschrank solltest du über die Stromversorgung im Wohnmobil ohne Probleme anschließen können. Wenn der Kühlschrank jedoch nur im normalen PKW transportiert werden soll, empfehle ich ein Gerät mit 12V Anschluss.

Beste Grüße,
Benjamin

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*