Skip to main content

Energieeffizienzklasse Kühlschrank

Die Energieeffizienzklasse sollte beim Kauf eines Mini Kühlschranks eine wichtige Rolle spielen. Denn die Anschaffungskosten sind meist die geringeren Kosten. Die eigentlichen Hauptkosten entstehen durch die Unterhaltskosten. Und diese sind bei einem Kühlschrank natürlich die Stromkosten. Aus diesem Grund lohnt es sich vor der Anschaffung eines neuen Geräts, auf die Energieklasse zu achten.

Energieeffizienzklasse KühlschrankDen höchsten Stromverbrauch in einer Küche hat meistens der Kühlschrank, da das Gerät durchgängig im Betrieb ist und Strom verbraucht. So können sich vor allem bei alten Geräten mit einer niedrigen Energieeffizienzklasse, die Stromkosten für den Haushalt deutlich erhöhen. Mit einer Energieklasse von z.B. A+++ lässt sich einiges an Geld im Jahr sparen. Somit hat man in der Regel die meist entstehenden höheren Anschaffungskosten für einen energieeffizienten Kühlschrank nach einem bestimmten Zeitraum wieder hereingeholt, und kann langfristig Geld sparen.

Verschiedene Energieeffizienzklasse

Kurz gesagt, umso früher der Buchstabe im Alphabet vorkommt, desto besser ist die Energieklasse und geringer der Stromverbrauch. Seit 2003 wurde für Kühlschränke eine Unterteilung der A-Klasse eingeführt – A+ und A++. Seit 2011 wurde die Klassifizierung um A+++ ergänzt.

Dabei werden die Klassen Angabe auf einer Skala von A+++ (höchste Effizienz und somit niedriger Energieverbrauch) bis hin zu D (niedrigste Effizienz und somit hoher Energieverbrauch) angegeben.

Der Stromverbrauch eines Kühlgeräts mit der Energieklasse A+++ verbraucht etwa 60-70% weniger Strom als ein vergleichbares Gerät der Klasse A. Jedoch hängt der Stromverbrauch immer von der Ausstattung und des Volumens ab.

Kaufberatung: Sie sollten beim Kauf von einem Mini Kühlschrank auf eine Effizienzklasse von A++ oder A+++ setzen.

Jedoch gibt es auch noch andere Kriterien beim Kauf eines neuen Kühlschranks. Man sollte vor allem auf die Größe achten, da ein zu großer Kühlschrank nur unnötig viel Strom verbraucht. Das wirkt sich sofort auch auf die monatliche Stromrechnung aus. So kann ein Mini Kühlschrank bei einem Singlehaushalt genau die richtige Größe haben. Brauchen Sie wirklich eine Gefriertruhe wenn Sie bereits einen eigenen Gefrierschrank haben? Geräte ohne Gefriertruhe verbrauchen knapp 30 Prozent weniger Strom als ein vergleichbarer Kühlschrank.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*